s

Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem ei est. Eos ei nisl graecis, vix aperiri consequat an.

Image Alt

05.11.2021 – Mandy und Ronny – Achtsam und sexy.

//05.11.2021 – Mandy und Ronny – Achtsam und sexy

5.11.2021

Mandy und Ronny

Achtsam und sexy

Mandy und Ronny – Achtsam und sexy

 

Christin Henkel und Moses Wolff schlüpfen in die Rollen von „Mandy und Ronny“, zwei junge Leute aus dem Osten. Manchmal singen sie Balladen oder lesen selbstverfasste satirische Dialoge vor. Zwischendurch flüstern sie sich leise zärtliche sächsische Botschaften zu, um sich in Stimmung zu bringen. Nach Lesung und Konzert kann der Abend im Einverständnis mit dem Publikum mit Unbeschwertheit und freier Liebe ausklingen. Falls gewünscht, mit dem empfohlenen Mindestabstand.

 

Vita:

Moses Wolff ist gebürtiger Münchner, Autor, Schauspieler und Komiker. Er schreibt regelmäßig für das Satiremagazin „Titanic“ und ist Stammautor der erfolgreichen Münchner Lesebühne „Schwabinger Schaumschläger Show“, Mitveranstalter der legendären Mixedshow „Humoristen im Park Café“, Organisator und Stammautor bei „Lesen für Bier“ im Hause Sebaldus, sowie der „Lesebühne im Hugendubel“. 2015 erhielt er den Schwabinger Kunstpreis. Gemeinsam mit Arnd Schimkat verfasste er den mit Christoph Maria Herbst in der Hauptrolle verfilmten Roman „Highway to Hellas“. Er spielte gemeinsam mit Norbert Bürger den ersten Knecht in der Watzmann-Produktion des Deutschen Theaters und inszeniert jährlich ein neues Theaterstück. Im August 2020 erscheint sein neuer Roman „Liebe machen“ bei Piper, im Winter hat sein satirisches Theaterstück „Hänsel und Gretel – Erwachsenwerden im Wald“ im Hofspielhaus Premiere. Er kennt das Münchner Oktoberfest wie seine Westentasche und hat daher das erste vernünftige und vollständige Wiesnhandbuch „Ozapft is“ geschrieben. Nach Möglichkeit verbringt er jede freie Minute mit seinen Freunden, am liebsten auf der griechischen Kykladeninsel Ios. Moses Wolff wohnt in der Münchner Isarvorstadt.

 

Christin Henkel ist eine junge Interpretin, die ihr Publikum mit ihren Liedern gleichsam zum Lachen bringt und zum Nachdenken anregt. Sie überzeugt mit ihrem Charme und ihrer Virtuosität. Sie steht seit vielen Jahren gemeinsam mit Moses Wolff als „Mandy und Ronny“ auf der Bühne. Dies sind ganz besondere Augenblicke voller Übermut und Sinnlichkeit, die sich manchmal auch auf das Publikum überträgt.

Freitag 5. November 2021
Beginn: 20:00 h / Einlass: 19:00 h